Über seltene Krankheiten – eine Herausforderung für Europa More ...
für eine Maßnahme im Bereich seltener Krankheiten More ...
Seltene Erkrankungen in der EU
Warum bedürfen seltene Erkrankungen einer besonderen Unterstützung durch die EU? More ...
Das Euro Histio Net Projekt wurde von der Europäischen Union im Rahmen des Aktionsprogrammes der Gemeinschaft im Bereich der öffentlichen Gesundheit gefördert (nur in englischer Sprache). More ...
 
» Histio Net » Histio Net » Projektfinanzierung  · 

Finanzielle Förderung des Histio Net Projektes

Autor(en): E. Schaefer, Erstellt am: 20.07.2010, Freigabe durch: I. Astigarraga, J. Donadieu, Übersetzer: E. Schaefer / M. Minkov, letzte Aktualisierung: 05.02.2013

Im Rahmen eines neuen europäischen Bewusstseins für seltene Erkrankungen und eines Wechsels der Politik im öffentlichen Gesundheitswesen in vielen europäischen Ländern profitieren auch histiozytäre Erkrankungen von einer Förderung durch die Europäische Union.

Das Histio Net Projekt wurde von der Europäischen Union im Rahmen des Aktionsprogrammes der Gemeinschaft im Bereich der öffentlichen Gesundheit gefördert, um ein europäisches Referenznetzwerk für Langerhanszell Histiozytose und assoziierte Syndrome aufzubauen.

Darüber hinaus haben die folgenden Institutionen und Patientenorganisationen das Projekt finanziell unterstützt: